Anmelden / Registrieren
Home | Google | Forum | Rezepte | Warenkunde - Zutaten | Impressum
Suche

Menü
 Start
· Fotogalerie
· Forum
· Suche
 Kontakte
· Kontakt
· Newsletter
 News & Rezepte
· Archiv
· Themen
· Rezepte schreiben
 Service
· Rezepte
· Warenkunde
· Unsere Links
· Flohmarkt
· Kalender
 Inhalte
· Umfrage
· FAQ

Im Moment hat unsere Seite
172
Rezepte


Lebensmittel News


Tipps & Tricks: Kochen lernen
Was ich im folgenden schreibe, ist natürlich gewissen Einschränkungen unterworfen und sicher nicht für jeden im gleichen Maß reproduzierbar, z.b. spielt der Zeitfaktor eine Rolle. Es sind aber einige Gedanken dazu, wie man mit wenig Geld gut und gesund kochen kann. Und Achtung, der Text ist lang, zieht es Euch nicht rein, wenn Ihr darauf keine Lust habt....
Nachrichten

von yalu | (6513 mal gelesen) | (Alles anzeigen ... | 6025 Zeichen | Alles anzeigen ... | 0)
Tipps & Tricks: Käse selber machen
Es sind Dinge, die es im Haushalt bereits gibt oder die man sich selber herstellen kann.
  • 2 Liter-Topf mit Wärmeummantelung (Wolldecke die nicht flust oder aus Wärmedämmaterial, was ihr halt habt. Ich bevorzuge eine Wolldecke, da ich dort dann immer mehrere Töpfe unterbringe)
  • Thermometer bis 90 Grad Celsius (Joghurtthermometer ist hier gut für)
  • gelochte Schöpfkelle
  • Plätzchenheber als Schneidmesser (ich habe ein altes großes Messer einfach stumpf gemacht, das braucht man, damit der Topfboden nicht beschädigt wird)
  • Käseformen
    • mit Löchern versehene Senfkübel (kleine Senfeimer)
    • getöpferte Formen. Gibt es nur hier in der Nähe von München, könnte aber Skizzen dafür besorgen
    • mit Löchern versehene Mascarponebehälter.
    • gelochte Formen aus Kunststoff z.B. Ablaufbehälter für Besteck
  • Küchensieb, Durchschlag
  • Babywindeln aus Stoff und neu natürlich (=Käsetuch)
  • zum Reifen :
    • Kunststoffboxen für Brotzeit oder Butterbrote, mit Lüftungslöchern
    • Käseuntersetzer
      • Topfuntersetzer
      • Spielzeugsandsieb
      • Kunstoffabstreifer einer Malerrolle
      • rohes Holzbrett

Grundrezepte

von yalu | (34762 mal gelesen) | (Alles anzeigen ... | 22910 Zeichen | Alles anzeigen ... | 0)
Tipps & Tricks: Vorwort Aufläufe
Was man über Aufläufe wissen sollte:
Allgemeine Regeln
1.) Aufläufe werden in feuerfesten Formen gebacken und darin angereicht.
Man nennt sie auch Gratin (gratinieren).
2.) Auflaufformen fetten und zu 3/4 füllen.Eingefüllte Masse mit Butterflocken belegen oder mit Semmelmehl,Käse oder was man will.
3.) Die Backofenhitze darf nichtzu stark sein.Aufläufe mit stärkerer Unterhitze und schwächerer Oberhitze backen,damit das Gericht locker bleibt und schnell gar wird.
4.) Aufläufe süß und pikant eignen sich besonders gut zur Resteverwertung.Gerichte die aus gegarten Zutaten bestehen,brauchen nur nuch gewärmt und überbacken zu werden.Hierbei kann die Oberhitze stärker sein
5.) Nudel und Reisaufläufe immer mit Deckel garen,die Oberfläche trocknet zu schnell aus sonst.
6.) In grossen,flachen Formen läßt sich der Auflauf schneller garen,und er bekommt einen größeren Krustenanteil.Gerichte in hohen,runden oder eckigen Formen haben eine längere Garzeit.

Grundrezepte

von yalu | (2301 mal gelesen) | (Alles anzeigen ... | 0)
Tipps & Tricks: Worauf es beim Grillen ankommt:
* Die Holzkohle ausschließlich mit Trockenanzündern anzünden.
* Das Grillgut erst auf den Rost legen, wenn die Kohle gleichmäßig durchgeglüht und mit einer weißen Ascheschicht überzogen ist.
* Mariniertes Fleisch vor dem Grillen mit Küchenkrepp abtupfen. Denn es muß trocken auf den Rost kommen.
* Alufolie oder Aluschalen unter das Grillgut gelegt, verhindert, daß Fett auf die Kohle tropft und unerwünschte Flammen aufsteigen.
* Kurzgebratenes ist gar, wenn auf der Oberseite Saftperlen auftreten. Dann muß gewendet und derselbe Vorgang abgewartet werden. Generell gilt der Gabelrücken-Drucktest: Fühlt sich das Stück weich an, ist es im Kern noch roh, federt es, ist es rosa, gibt es nicht nach, ist es auch im Inneren völlig durchgegart.

Nachrichten

von yalu | (4115 mal gelesen) | (Alles anzeigen ... | 1939 Zeichen | Alles anzeigen ... | 0)
Tipps & Tricks: Was gehört auf den Rost ?
Knusprige Würste:

* feine und grobe Bratwürste aus Kalb- und Schweinefleisch
* Thüringer Bratwurst
* kleine knackige Nürnberger Bratwürstchen
* Göttinger Weißwurst
* Lammbratwürste

In puncto Fleisch sind generell leicht marmorierte Stücke zu empfehlen. Sie sind mit kleinen Fettadern zwischen den Muskelfasern durchzogen und schmecken deshalb besonders zart und saftig.


Nachrichten

von yalu | (2584 mal gelesen) | (Alles anzeigen ... | 1230 Zeichen | Alles anzeigen ... | 0)
Google AdSense

Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren! und diese Seite mitgestalten


Unsere Rezepte
Zwiebelkonfit

Italienisches Buffet

Zucchini-Dip

Kokosmakronen

Deutsches Beefsteak

Rosenkohlauflauf

Graupensuppe mit Rin ...

Spinat

Cashewnuß Curry

Chili-Dip


Mehr Rezepte