Anmelden / Registrieren
Home | Google | Forum | Rezepte | Warenkunde - Zutaten | Impressum
Suche

Menü
 Start
· Fotogalerie
· Forum
· Suche
 Kontakte
· Kontakt
· Newsletter
 News & Rezepte
· Archiv
· Themen
· Rezepte schreiben
 Service
· Rezepte
· Warenkunde
· Unsere Links
· Flohmarkt
· Kalender
 Inhalte
· Umfrage
· FAQ


Rezept hinzufügen
Suchen | Meistgelesene | Top-Bewertet
All|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hoorische
Zutaten für: 4 Personen
Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
Kategorie: Grundrezepte
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Einleitung
Ein Saarländisches Nationalgericht
Man kann die Menge auch aufteilen für Zwei Personen
Das Rezept aus 1954 Kochbuch von Oma
Die Rezepte aus jener Zeit waren einfach und Preiswert was heute wieder
im Kommen ist
Zutaten
1500 g rohe Kartoffel
1000 g gekochte Kartoffel
2 Eier Salz
Zubereitung
Man nimmt 2/3 rohe und gut 1/3 am Vortag gekochte Kartoffeln.
Die rohen Grumbiere werden gerieben,
zum Austropfen auf ein Tuch gegeben,dem man eine Schüssel unterstellt.
Darin setzt sich die Stärke ab,die man später dem Teig zugibt.
Dann werden die gekochten Kartoffeln durch den Fleischwolf gedreht.
Die beiden Massen gibt man in eine Schüssel.
Dazu eine halbe kleinge schnittene Zwiebel (Zwiwwel),
Salz und die Stärke.
Wenn man alles gut vermischt hat,formt man aus dem Teig längliche oder runde Klöße,gibt sie in kochendes Salzwasser,
lässt sie 10 Min. kochen und 10 Min. gehen lassen.
Quelle: Saarland

Google AdSense

Verweise
· Rezept hinzufügen
· Suchen
· Meistgelesene
· Top-Bewertet

Mehr Rezepte von
yalu

Einstellungen
  Druckbare Version Druckbare Version

  Maile dieses Rezept Maile dieses Rezept

Bewerten
Punkte:3.05
()
Stimmen: 18
Sehr schlecht

Schlecht

Regelmässig

Gut

Sehr gut

Ausgezeichnet