Anmelden / Registrieren
Home | Google | Forum | Rezepte | Warenkunde - Zutaten | Impressum
Suche

Menü
 Start
· Fotogalerie
· Forum
· Suche
 Kontakte
· Kontakt
· Newsletter
 News & Rezepte
· Archiv
· Themen
· Rezepte schreiben
 Service
· Rezepte
· Warenkunde
· Unsere Links
· Flohmarkt
· Kalender
 Inhalte
· Umfrage
· FAQ


Rezept hinzufügen
Suchen | Meistgelesene | Top-Bewertet
All|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Kürbis-Mangocurry mit Polenta Krapfen
Zutaten für:
Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit:
Kategorie: Entermetier, Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad:
Zutaten
Für 6 Portionen:
1 kg Kürbis (geputzt, ca. 750 g)
4 El Rotweinessig
100 g Schalotten, 1 Limette
1-2 rote Chilischoten, 4 EL Öl,
2 El Currypulver (mild)
1 EL brauner Zucker, Salz,
500 g Mango, Zucker,
80 g Butter, 150 g Polenta (Maisgrieß)
4 Eier (Kl. M), Öl zum Fritieren,
400 g griechischer Joghurt (10 %)
½ TL Chilipulver
Zubereitung
1. Kürbis schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Mit dem Rotweinessig übergießen. Schalotten pellen und fein würfeln. Limettenschale dünn abreiben, Saft auspressen. Chilischote aufschlitzen, entkernen und fein hacken. Das Öl in einem schweren Topf erhitzen. Schalotten und Currypulver darin kürz andünsten. Kürbis, braunen Zucker, Salz, Chili Limettensaft und Schale gut unterrühren. Bei milder Hitze zugedeckt 10-15 Minuten weich dünsten. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in gleicher Größe wie den Kürbis würfeln. Mango mit dem weichgeschmorten Kürbis unter Rühren erhitzen und warm halten.
2. ¼ l Wasser mit 1 gestrichenen TL Salz, 1 Prise Zucker und Butter auf- kochen. Polenta einrühren, bis sich ein Kloß bildet, der sich vom Topf löst. Teig etwas abkühlen lassen, nach und nach die Eier unterrühren. Das Öl in einer tiefen Pfanne oder Friteuse auf 180 °C erhitzen. Mit 2 EL, die man in heißes Öl taucht, 24 Klöße von der Masse abstechen, portionsweise (6-8 Stück) 6-8 Minuten im Öl ausbacken. Die Krapfen auf dem Curry anrichten. Joghurt mit Chili und Salz verrühren, dazu servieren.

Quelle:

Google AdSense

Verweise
· Rezept hinzufügen
· Suchen
· Meistgelesene
· Top-Bewertet

Mehr Rezepte von
Toddy

Einstellungen
  Druckbare Version Druckbare Version

  Maile dieses Rezept Maile dieses Rezept

Bewerten
Punkte:2.55
()
Stimmen: 52
Sehr schlecht

Schlecht

Regelmässig

Gut

Sehr gut

Ausgezeichnet