Anmelden / Registrieren
Home | Google | Forum | Rezepte | Warenkunde - Zutaten | Impressum
Suche

Warenkunde
 Obst
 Beeren
 Kernobst
 Schalenobst
 Steinobst
 Südfrüchte
 Zitrusfrüchte
 Trockenfrüchte
 Gemüse
 Fruchtgemüse
 Kohlgemüse
 Salat-& Blattgemüse
 Blüten,Stengel & Sprossen
 Exotisches Gemüse
 Kräuter & Gewürze
 Kräuter
 Gewürze
 Gewürzmischungen
 Fisch
 Süßwasserfisch
 Salzwasserfisch
 Krusten & Schalentiere
 Fleisch
 Lamm
 Schwein
 Rind
 Kalb
 Geflügel
 Innereien
 Pilze
 Milchprodukte
 Käse
 Nährmittel
 Reis
 Getreide
 Schrot & Grieß
 Teigwaren
 Hülsenfrüchte
 Essig, Öl & Würzsaucen
 Essig
 Öle und Fette
 Würzsaucen


Warenkunde-Zutaten



All|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z


[ Zurück ]
Aal
Kategorie: Fisch, Süßwasserfisch
Name:Aal

Beschreibung:
Man unterscheidet zwischen Fluß- und Meeraal. Flußaale sind schlangenförmige schuppenlose Fische, die nach 4 bis 10 Jahren Aufenthalt in Flüssen oder Seen ins Meer zu den Laichplätzen ziehen. Nach dem Ablaichen sterben die Alttiere. Flußaale gehören zu den fetten Fischen und sind eher schwer verdaulich. Vor der Zubereitung müssen sie gehäutet werden. Handelsformen: lebend frisch und geräuchert. Der Meeraal lebt im Mittelmeer, im Atlantik und in der Ostsee. Er wird bis 3 m lang und 65 kg schwer. Sein Fleisch ist weiß, fest, mager und sehr delikat, vor allem im Schwanzbereich ist es jedoch sehr grätenreich. Kleinere Exemplare werden auch geräuchert, sonst geschmort, gegrillt oder für Eintöpfe verwendet. 

Ingredient Module by Jens http://visayas.dk©


Google AdSense

Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren! und diese Seite mitgestalten

Werbung

Unsere Rezepte
Weihnachtskuchen

gefüllte Schwertfisc ...

Kürbiswaffeln

Bärlauch - Spec ...

Makkaroni-Auflauf

Seefisch gedämpft

Savarin

Kokosmakronen

Hackbraten ( Falsche ...

Rosenkohlauflauf


Mehr Rezepte

Amazon