Anmelden / Registrieren
Home | Google | Forum | Rezepte | Warenkunde - Zutaten | Impressum
Suche

Warenkunde
 Obst
 Beeren
 Kernobst
 Schalenobst
 Steinobst
 Südfrüchte
 Zitrusfrüchte
 Trockenfrüchte
 Gemüse
 Fruchtgemüse
 Kohlgemüse
 Salat-& Blattgemüse
 Blüten,Stengel & Sprossen
 Exotisches Gemüse
 Kräuter & Gewürze
 Kräuter
 Gewürze
 Gewürzmischungen
 Fisch
 Süßwasserfisch
 Salzwasserfisch
 Krusten & Schalentiere
 Fleisch
 Lamm
 Schwein
 Rind
 Kalb
 Geflügel
 Innereien
 Pilze
 Milchprodukte
 Käse
 Nährmittel
 Reis
 Getreide
 Schrot & Grieß
 Teigwaren
 Hülsenfrüchte
 Essig, Öl & Würzsaucen
 Essig
 Öle und Fette
 Würzsaucen


Warenkunde-Zutaten



All|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z


[ Zurück ]
Anchovis
Kategorie: Fisch, Salzwasserfisch
Name:Anchovis

Beschreibung:
Anchovis, auch Sardelle genannt, ist ein sehr schlanker, kleiner Fisch (höchstens 20 cm), silbrig glänzend. Sein Lebensraum ist der Nordostatlantik von der westafrikanischen Küste bis Norwegen, das Mittelmeer und das Schwarze Meer. Sein Fleisch hat einen sehr intensiven Geschmack. Frische Anchovis können geräuchert oder gegrillt werden. Im Handel sind sie jedoch meist in Dosen. Nach dem Entfernen der Eingeweide werden die Fische unter Zugabe von großen Mengen Salz in Eichenfässer gelegt. Alle zwei Wochen schöpft man die sich bildende fettreiche Lake über den Fischen ab. Das Aroma der echten Anchovis braucht 1 bis 2 Jahre zur vollen Entfaltung. In Deutschland werden unter dem Namen "Anchovis" auch kräuter-gesalzene Sprottenfilets angeboten 

Ingredient Module by Jens http://visayas.dk©


Google AdSense

Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren! und diese Seite mitgestalten

Werbung

Unsere Rezepte
Weihnachts-Aussteche ...

Löwenzahnsalat

Kartoffelsuppe-II

Grand Manier Parfait

Avocadoparfait

Spargelparfait

Serbisches Reisfleis ...

Curryhuhn

Kartoffel-Wurst-Aufl ...

Fleischbrühe I


Mehr Rezepte

Amazon